Freitag 18. September '20    Einlass: 20:00  Beginn: 20:30  -  jazzkeller 69 stellt vor
Industriesalon Schöneweide   [Reinbeckstr. 9, 12459  Berlin-Schöneweide]


Céline Voccia Trio


Céline VocciaCeline Voccia – piano
Jan Roder – bass
Michael Griener – drums

Die französische Pianistin verfolgt ihre musikalische Vision, die die Ästhetik der zeitgenössischen Musik mit der Lebendigkeit und Interaktivität der Improvisation verbinden seit 2011 in Berlin.
Gleichberechtigt erschaffen die drei Musiker eine gemeinsame Sprache, die unvertraut aber trotzdem nachvollziehbar ist. Komposition mischt sich mit Improvisation zu einem musikalischen Gehalt, der sich wie ein roter Faden durch hochenergetische stürmische Passagen, als auch kaum hörbare Spannungsfelder zieht.
In brutalen Momenten scheint stets auch eine lyrische Qualität durch, während zarte und leise Momente durch ihren atonalen Charakter und ungewohnte Klänge unbekannte Welten heraufbeschwören.
Das Trio lebt einen musikalischen Ansatz, der in der gegenwärtigen Musik viel zu selten zum Tragen kommt – es bleibt spannend!

www.celinevoccia.fr

 

 

Bitte über das Kontaktformular eine Reservierungsanfrage senden!
(Bitte Datum der Veranstaltung unbedingt mit angeben!!!)

Begrenzte Zahl an Zuhörenden zugelassen. Einlass nur mit Bestätigungs-E-Mail.

Corona Verhaltensregeln: Bitte lesen und beachten!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 uuuuu 

» news abonnieren

» anfahrt & orte

 

archiv

 

» mitglied werden

» jazz on 3 (BBC)

» manfred schulze

 

 

 


gefördert durch die
Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten