Sonntag 16. August '20    Einlass: 15:00    Beginn: 15:30
Industriesalon Schöneweide   [Reinbeckstr. 9, 12459  Berlin-Schöneweide]


Invisible Architects     ( Jazz am Helmholtzplatz präsentiert )


Invisible ArchitectsDanielle Friedman (ISR) – piano
Nishad Pandey (IND) – guitar

Sie sind inspiriert von dem musikalischen Umfeld ihrer Heimatländer und finden im frei improvisierten Jazz zusammen. Für beide ist das freie Spiel mit Rhythmen, Klangtexturen und Melodien wie von einem unsichtbaren Architekten gesteuert, der aus den Improvisationen einheitliche Stücke entstehen lässt. Aus den wie zufällig angeordneten Elementen entwickeln sich zusammenhänge Strukturen.

Danielle Friedman hat in Israel und mit einem Stipendium an der New School of Jazz and Contemporary Music in New York studiert. Nach erfolgreichen Jahren in New York ist sie nach Berlin gezogen und tourt mit verschiedenen Ensembles durch Europa und die Welt.

Nishad Pandey ist ein in Oxford ausgebildeter Kulturwissenschaftler und ebenso ein professioneller, studierter Jazzmusiker. Er hat als Kurator und Wissenschaftler in Indien, England und Deutschland gearbeitet und tritt regelmäßig auf internationalen Bühnen als Jazzgitarrist auf.

Das israelisch-indische Duo wird uns auf eine unvorhergesehene Entdeckungsreise mitnehmen und den Industriesalon in einen Schwebezustand versetzen.
Vielen Dank an den Jazzkeller 69!!!

 

Bitte über das Kontaktformular eine Reservierungsanfrage senden!
Begrenzte Zahl an Zuhörenden zugelassen. Einlass nur mit Bestätigungs-E-Mail.

Corona Verhaltensregeln: Bitte lesen und beachten!

jazzwoche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 uuuuu 

» news abonnieren

» anfahrt & orte

 

archiv

 

» mitglied werden

» jazz on 3 (BBC)

» manfred schulze

 

 

 


gefördert durch die
Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten