Sonntag 8. Oktober '23    Einlass: 15:00    Beginn: 15:30
Industriesalon Schöneweide   [Reinbeckstr. 9, 12459  Berlin-Schöneweide]


Instagramatic

Matthias Schubert / Foto: Freimut Bahlo

Foto: Freimut Bahlo

Anna Kaluza – alto sax
Matthias Schubert – tenor sax
Brad Henkel – trumpet
Rieko Okuda – piano
Martial Frenzel – drums

Instagramatic ist eine neue Sprache die sich der Mittel moderner sozialer Medien bedient um sie in Improvisationen und Kompositionen zu transformieren.
Sie ist einfach zu verstehen, man braucht nur Ohren und schon ist man dabei. Die fünf Protagonisten des Projekts erschaffen eine Klanglandschaft die von Bildern und Sinneseindrücken übersäht ist.
Nehmen Sie sich eine Auszeit von der virtuellen Gesellschaft und fliehen Sie mit Instagramatic in die reale Welt.
Sollte ihnen dieser Beitrag gefallen haben so halten sie doch bitte ihren echten Daumen nach oben!

Ein Kaleidoskop der Sinneseindrücke schmettert während der brutalen Improvisationen und Kompositionen der Protagonisten auf den Hörer ein.
Eine Musik die gnadenlos für sich spricht ohne sich auf die menschliche Sprache zu beschränken. Aber letztendlich nur ein weiterer Versuch zeitgenössischer Improvisation.
Improvisation wie das Leben selbst. Auf und ab, glücklich und traurig zugleich, bittersüß aber über salzen, Rick and Morty, Batman aber bitte ohne Robin (den mögen wir nicht!).
Eine Musik die gnadenlos für sich spricht ohne sich auf die menschliche Sprache zu beschränken, aber letztendlich nur ein weiterer Versuch zeitgenössischer Improvisation.

 

Vorverkauf über Eventbrite (10 €, ermäßigt 7 € +VVK), Tageskasse 15 €, ermäßigt 10 €

Unterstützt mit Mitteln der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Projektförderung „Jazz“