Freitag 6. Dezember '19    Einlass: 21:00  Beginn: 21:30  -  jazzkeller 69 stellt vor
AUFSTURZ   [Oranienburgerstr. 67]


Rudi Mahall feat. Bubu + FOSSILE 3


 

 

Bubu

BubuPaul Engelmann – alto sax
Ben Lehmann – bass
Martial Frenzel – drums

Bubu sieht sich in der Tradition des akustischen Jazz der 50er und 60er Jahre. Grenzen sind dabei freilich keine gesetzt, weder in Kompositionen noch in freien Improvisationen.
Es werden Stücke aus eigener Feder präsentiert, mal beschwingt fröhlich, mal nachdenklich melancholisch bis schwer.
Vieles wird nicht sonderlich ernst genommen, anderes hingegen zu sehr. Kurzum, es dürften alle Freunde der kommunikativen Musik auf ihre Kosten kommen.
bubu

 

 

FOSSILE 3

Fossile 3Rudi Mahall – clarinet, bass clarinet
Etienne Nillesen – drums, prep. snare
Sebastian Gramss – bass

CD release „16 Tracks To Kill Time“ Jazzwerkstatt

„Erdige Musik mit griffigen Melodien von der europäischen Jazzanvantgarde“  ~Der Spiegel

Was uns hier erwartet, ist in keiner Weise fossil oder antiquiert. Im Gegenteil: Die Drei stehen für gelebte Jazztradition und doch katapultieren sie den Swing und Drive des Jazz ins Hier und Jetzt.
Kurze Stücke – das Wesentliche auf den Punkt gebracht: Kompakte Melodien und Themen – spontane Variationen und komprimierte Solos…
Mahall und Gramss, seit langem fester Bestandteil der modernen deutschen Jazzszene, spielen seit ca. 20 Jahren zusammen.
Mit dem holländischen Schlagzeuger Etienne Nillesen starteten sie in 2009 das Trio FOSSILE 3.
Seitdem haben Sie weltweit auf Festivals und Clubs gespielt – zuletzt mit Lotte Anker und dem Ensemble Modern in Frankfurt und mit dem Goethe Institut u.a. in Europa, Asien und Lateinamerika.
fossile3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 uuuuu 

» news abonnieren

» anfahrt & orte

 

archiv

 

» mitglied werden

» jazz on 3 (BBC)

» manfred schulze

 

 

 


gefördert durch die
Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten