Freitag 27. September '19    Einlass: 21:00  Beginn: 21:30  -  jazzkeller 69 stellt vor
AUFSTURZ   [Oranienburgerstr. 67]


Low Yello meets Schlippenbach – Mahall


 

 

Low YelloLow Yello

John Butcher – tenor + sopran sax
Wilbert de Joode – bass
Martin Blume – drums, percussions

Low Yellow ist ein Album mit einem fein abgestimmten Trialog von Ausnahmemusikern der improvisierten Musik, mit klanglich und technisch perfekt aufeinander bezogenen Miniaturen. Statt ‚minimal music‘ entwickeln John Butcher, Wilbert de Joode und Martin Blume eine Vielzahl von musikalischen Einfällen frei von verfestigten Strukturen oder Pattern.
Kaleidoskopartig entspringt aus einer Idee die nächste, ihr musikalisches Perpetuum mobile zeugt von einem kunstvoll organischen Verknüpfen von Fragmentarischem, einem filigranen Weben an musikalischen Miniaturen frei von jeglicher Wiederholung oder Attitüde berserkerhafter Dekonstruktion.
Ihr Zusammenspiel lässt sich als impressionistisch, als wunderbar ‚low‘ im Sinne einer dezenten musikalischen Farbgebung bezeichnen.“

~ Heinrich Brinkmöller-Becker,  CD Low Yellow, JW 184

 

 

Duo Schlippenbach / Mahall

Alexander von Schlippenbach – piano
Rudi Mahall – bass clarinet, clarinet

„…Fragmente von Monk und Dolphy treten in den Vordergrund und verschmelzen wieder zu einem Bewusstseinsstrom, der die letzten Spuren der Jazztradition privilegiert: ein persönlicher Klang – jeder Spieler ist eindeutig ein erkennbares Individuum – und die Dringlichkeit, die Dynamik voranzutreiben.“
~ „So Far“ Liner notes, Evan Parker Oktober 2017
squidco            allaboutjazz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 uuuuu 

» news abonnieren

» anfahrt & orte

 

archiv

 

» mitglied werden

» jazz on 3 (BBC)

» manfred schulze

 

 

 


gefördert durch die
Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten