Freitag 29. März '19    Einlass: 21:00  Beginn: 21:30  -  jazzkeller 69 stellt vor
AUFSTURZ   [Oranienburgerstr. 67]


Weird Weapons


Olaf Rupp – guitar
Joe Williamson – bass
Tony Buck – drumsWeird Weapons

Improvisierte Musik wie ein fein gewobenes Spinnennetz. Wie ein sensibles Gewusel aus tausend kleinen Klangameisen, die sich auch ohne Königin auf seltsamen Wegen immer wieder zu einem Faszinierenden Klangkaleidoskop zusammenfinden und so, wenn alles so richtig schön rasselnd und prasselnd ineinandergreift jedem mitfliegenden Zuhörer schnell klar machen, was denn eigentlich die verrückten Waffen sind, derer die drei aus dem Saarland, Sidney und aus Stockholm kommenden Insantcomposer sich hier auf so wunderbar brillante Weise bedienen.
Alles, was man darüber sagt, ist immer falsch. Und unnötig, sobald man die Musiker spielen hört.

„They make a quiet, subtly shifting free music that draws heavily on Rupp’s highly individual technique and Buck’s ability to invest free metre with a sense of overarching order.”
~ THE WIRE

„The trio sound like they’re undergoing a furious catering crisis, a kitchen re-organisation at five times normal speed.
~ BBC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 uuuuu 

» news abonnieren

» anfahrt & orte

 

archiv

 

» mitglied werden

» jazz on 3 (BBC)

» manfred schulze

 

 

 


gefördert durch die
Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten