Archiv 2018

   Alles vor November 2008 unter » der alten Seite « !!!




Freitag 5. Januar '18    Einlass: 21:00  Beginn: 21:30  -  jazzkeller 69 stellt vor
AUFSTURZ   [Oranienburgerstr. 67]


Besuch aus Dortmund

Besuch aus Dortmund ©Heinrich Brinkmöller-Becker Frank Paul Schubert – saxophone
Alexander von Schlippenbach – piano
Martin Blume – drums

Der aus dem Ruhrgebiet stammende Schlagzeuger und Komponist Martin Blume ist seit den frühen 80er Jahren eine der zentralen Figuren der Nordrhein-Westfälischen Musikszene und arbeitet(e) mit Musikern wie Phil Minton, Lol Coxhill, John Butcher und Peter Kowald zusammen.
Hier trifft er auf den Pianisten Alexander von Schlippenbach, der seit über 50 Jahren mit seinen Bands Globe Unity Orchestra, Schlippenbach Trio und Monk’s Casino einer der wichtigsten Impulsgeber des europäischen Jazz ist.
Der Saxophonisten Frank Paul Schubert ist seit 2009 regelmäßig mit Alex von Schlippenbach im Duo zu hören und durch seine Zusammenarbeit mit Vertretern der englischen Improvisationsszene und die Band GRID MESH bekannt.

„Besuch aus Dortmund“ wird neben freien Improvisationen vielleicht auch das eine oder andere Stück von Thelonious Monk und von Eric Dolphy zu Gehör bringen.
Das Trio ist nach seinem Debut im Bochum im Frühjahr 2017 jetzt erstmalig zu Gast in Berlin.

martinblume.de

 


Dienstag 2. Januar '18    Einlass: 20:00  Beginn: 20:30  -  jazzkeller 69 stellt vor
AUFSTURZ   [Oranienburgerstr. 67]


Aufsturz-Jam Freebop / No Standards

willi kellers

directed by Willi Kellers
Willi Kellers musste aus persönlichen Gründen absagen.
kurzfristig ist Ernst Bier eingesprungen.
openig guests:
Anna Kaluza – alto sax
Frank Gratkowski – bass clarinet
Ben Lehmann – bass

Teilnehmer (nach dem Alphabet):
Bluhm, Manfred – drums
Brosig, Tim – tenor sax
Datta, Julian – banjo
Frenzel, Martial –  drums
Szabó, Gellert –  guitar
Gottschling, Johann – drums
Griese, Leon – drums
Karla, David – clarinet
Kotsch, Bodo – bass
Kulenkampff, Heiko – piano
Krumlehn, Thomas – flute
Kürvers, Klaus – bass
Petzold, Dietrich violin/viola
Springer, Willy – sopran sax
Takahashi, Marie – viola
Trautmann, Joesefine – alto sax
Uebele Gerhard – violin
Unsworth, Erik – bass
Weins, Astrid – trombone
Wolfgruber, Sebastian – drums
von Wrochem, Johannes – guitar

Formationen:
1. von Wrochem / Frenzel / Kürvers
2. Lehmann / Karla / Kulenkampff / Gottschling
3. Kürvers / Petzold / Uebele / Takahashi
4. Kaluza / Gratkowski / Springer / Trautmann
5. Kotsch / Wolfgruber / Krumlehn / Datta
6. Bier / Gratkowski / Unsworth
7. Weins / Szabó / Griese
8. Gratkowski / Kotsch / Bluhm / Brosig

Backline: upright piano, bass amp, fender guitar amp, sonor drum set, PA

Ende ca. 23:00 Uhr
Eintritt 5 € – Gilt als Getränkebon für Einsteiger bei Session

 

 



 

 

 uuuuu 

» news abonnieren

» anfahrt & orte

 

archiv

 

» mitglied werden

» jazz on 3 (BBC)

» manfred schulze

 

 

 


gefördert durch die
Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten