jazzkeller 69 e.V.

Sonntag 9. Oktober '11 - Konzerthinweis - 20 Uhr:
Corbo   [Kiefholzstrasse 1-4, 12435 Berlin ]


Tam de Villiers Quartet


Tam de Villiers – guitar
David Prez – tenor sax
Bruno Schorp – bass
Karl Jannuska  – drums

CD release

Der in Grossbritannien geborene Gitarrist Tam de Villiers hat sich in Frankreich niedergelassen und 2007 sein Quartett mit in der französischen Jazzszene schon anerkannten Musikern gegründet: Karl Jannuska (Schlagzeug), David Prez (Tenorsaxofon) und Bruno Schorp (Kontrabass).
Sie haben ein erstes Album ALBA LUX mit Kompositionen von Tam de Villiers aufgenommen, das im Oktober 2008 veröffentlicht wurde.
Die CD hat exzellente Kritiken der Jazzpresse erhalten. Seitdem baut das Quartett sein Repertoire aus, indem es regelmäßig in Jazzklubs in Paris, London und auf französischen Festivals spielt.

Ein NEUES ALBUM wurde in diesem Jahr aufgenommen. Nach zwei weiteren Jahren Zusammenarbeit und regelmäßiger Konzerte seit der letzten CD, hat das Quartett den Klang der Gruppe weiterentwickelt und bereichert und die Tür für einen besonderen Gast geöffnet: der Sänger DAVID LINX gestaltete so zwei Titel auf dem Album.
Diese CD verspricht die gleiche Fülle und rhythmische Tiefe, die die Gruppe charakterisiert, aber mit unbändiger Energie und einem melodischen Tempo machen sie diese zeitgenössische Musik für alle Ohren zugänglich.
Die CD wird im Oktober bei dem Label Double Moon erscheinen.

Pressetext :

„…ein exzellenter Gitarrist, faszinierende Kompositionen, ein sehr hohes Niveau…“
Marc Ducret, Gitarrist

„Es ist eine seltsame Modernität, die mich hier begeistert.“
Franck Bergerot, JAZZ MAGAZINE

„Sehr erfinderisch in seinem Spiel, baut de Villiers Verschiebungen ein, subtile Pausen im Klima, die zu
einem raueren Rock übergleiten, und überrascht durch unerwartete Phrasen.“
Jean-Marc Gelin, JAZZMAN

Er gewann 2009 den 1. Preis für den besten Solisten der Trophées du Sunside

www.jeanmarctoussaint.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 uuuuu 

» news abonnieren

» anfahrt & orte

 

archiv

 

» mitglied werden

» jazz on 3 (BBC)

» manfred schulze

 

 

 


gefördert durch die
Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten