jazzkeller 69 e.V.

Freitag 23. September '11    Einlass: 21:00  Beginn: 21:30  -  jazzkeller 69 stellt vor
AUFSTURZ   [Oranienburgerstr. 67]


Julie Sassoon Berlin Trio


Julie Sassoon – piano
Frank Paul Schubert – saxes
Rudi Fischerlehner – drums

Die britische Pianistin Julie Sassoon machte seit ihrem Eintreffen in Berlin im Jahre 2009 durch mannigfaltige Aktivitäten auf sich Aufmerksam, so durch vielbeachtete Solo-Konzerte mit ihrem Programm „New Life„, durch ihr neues Trio mit Tom Arthurs und Lothar Ohlmeier, ihre Zusammenarbeit mit Peter van Huffel und nicht zuletzt durch Duo-Konzerte mit dem Saxophonisten Frank Paul Schubert, in denen Sassoon und Schubert ihre persönliche Art der „Improvisierten Kammermusik“ pflegen.

Mit dem Schlagzeuger Rudi Fischerlehner verbindet sie ebenfalls diverse gemeinsame musikalische Erfahrungen, unter anderem eine BBC-Produktion in London.
Schubert und Fischerlehner waren in der Vergangenheit schon gemeinsam auf internationalen Bühnen zu hören, da Fischerlehner ehemals bei der Band GRID MESH am Schlagzeug saß.
Sassoons Verwurzelung in der europäischen Musiktradition mit starker Bezugnahme insbesondere auf Skriabin und Rachmaninoff gibt ihren Improvisationen eine unverwechselbare, einzigartige Stimme.
Die Musikpresse beschreibt sie wie folgt:
“a superb, hard-edged, vigorous improviser as well as a mesmeric solo performer”
~  Chris Parker, Jazz UK

Im Trio mit Schubert und Fischerlehner schafft sie eine Musik, die energetisch, transparent und lyrisch ist.
www.myspace.com/juliesassoon
www.dradio.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 uuuuu 

» news abonnieren

» anfahrt & orte

 

archiv

 

» mitglied werden

» jazz on 3 (BBC)

» manfred schulze

 

 

 


gefördert durch die
Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten