jazzkeller 69 e.V.

Freitag 9. September '11    Einlass: 21:00  Beginn: 21:30  -  jazzkeller 69 stellt vor
AUFSTURZ   [Oranienburgerstr. 67]


BRoM meet a.p.d.


BRoM:
Alexander Beierbach – tenor sax
Jan Roder – bass
Christian Marien – drums

Die Versuchsanordnung ist schnell erklärt. In elementarer Besetzung spielt das Berliner Trio BROM seit 2010 eigene und freie Musik.
Als stoffliche Grundlage dafür dienen die offenen Kompositionen des Saxophonisten Alexander Beierbach – für ihn und seine Ko-Laboranten an Bass und Schlagzeug Start- und Zielpunkte für improvisatorische Reaktionsprozesse.
Großzügige Bögen, lyrische Augenblicke und Humorexplosionen zeigen: Die Chemie stimmt.
www.alexanderbeierbach.de/brom

a.p.d.:
Tom Arthurs – trumpet
Miles Perkin – bass
Yorgos Dimitriadis – drums

a.p.d. reflektiert den multikulturellen Charakter Berlins, denn es besteht aus drei erst kürzlich hierher Zugereisten: dem Bassisten aus Kanada, dem Trompeter aus England und aus Griechenland der Schlagzeuger.

Aus ihren jeweiligen individuellen Hintergründen in Jazz, Improvisation, Neuer Musik und darüber hinaus entsteht ein neuer kohärenter Gruppenklang, der sich vor allem durch seine Subtilität in Textur und Interaktion auszeichnet.
Daraus resultiert eine reichhaltige, fließende, abwechslungsreiche und unvorhersehbare Klangwelt, in der nichts selbstverständlich ist und nichts unerforscht bleibt.
www.jeanmarctoussaint.com 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 uuuuu 

» news abonnieren

» anfahrt & orte

 

archiv

 

» mitglied werden

» jazz on 3 (BBC)

» manfred schulze

 

 

 


gefördert durch die
Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten