jazzkeller 69 e.V.

Samstag 16. Juli '11  - jazzkeller 69 präsentiert - 19 Uhr:
Open Air Bühne Lohmühlenstraße / Ecke Kiefholzstraße
Jazz an der Lohmühle


Die Oberschicht


Daniel Erdmann – tenorsax
Gebhard Ullmann – tenorsax, bassclarinett
Johannes Fink – bass
Christian Lillinger -drums

Die Oberschicht“ ist ein neues Format von vier führenden Protagonisten des Berliner Jazz.
Es ist eine generationsübergreifende Angelegenheit oder wie sich Johannes Fink ausdrückt: „eine neue inventive Zusammenstellung von vier individuell-kreativen Jazz-Musikern, die zu einer bemerkenswerten Produktion von interaktiven Jazz führt.
Dieses Spiel kann den Zuhörer, verstärkt durch den melodischen Erkennungswert der Eigenkompositionen nicht unberührt lassen.“
www.gebhard-ullmann.com
www.daniel-erdmann.com
www.johannesfink.com
de.wikipedia.org/wiki/Christian_Lillinger

.

.

Fossile 3 plus

Rudi Mahall – bassclarinet
Sebastian Gramss – bass

Etienne Nillesen – drums
Frank Wingold – guitar

In einer Welt der Klingeltoncharts und der Warteschleifenmelodien hält diese Köln-Berliner Band weiter den Kontakt zu den unerschöpflichen Energiereserven der Jazztradition und gibt diesen fossilen Kräften einen neuen, ausgefuchsten Rahmen.
Sebastian Gramss, der u.a. als Kopf der Gruppe Underkarl bekannt wurde, hat sich mit Fossile 3 auf der CD „CHOMIX“ am Format der alten Schellack- und Singleformaten orientiert.
Kurz und knapp heißt die Devise.
Mahall und Gramss spielen seit Jahren in verschiedenen Besetzungen zusammen.
Hinzu kommt der holländische Schlagzeuger Etienne Nillesen und als Gast der Gitarrist Frank Wingold von Underkarl.
www.myspace.com/fossile3

.

.

Sartr es‘ Croissant

Tom Arthus – trumpet
Philipp Gropper – saxes
Petter Eldh – bass
Marc Lohr drums

Als Tom Arthus 2009, von BBC Radio 3 ausgezeichnet als „New Generation Artist“, nach Berlin kam, traf er bei verschiedenen Sessions auf Philipp Gropper (Hyperactiv Kid, PHILM).
Für Aufnahmen von BBC Radio 3 in Berlin im November 2009 entstand durch Hinzunahme der überschäumenden Rhythmusgruppe von „Schneeweiss und Rosenrot“ das Quartett Sartre’s Croissant.
In dieser Band treffen sich vier hervorragende junge europäische Geister. Sie verschmelzen Improvisationen mit Schnipseln farbenfroher Kompositionen von Arthur und Gropper .

www.myspace.com/sartrescroissant
www.tomarthurs.co.uk
http://franspettereldh.bandcamp.com
www.marclohr.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 uuuuu 

» news abonnieren

» anfahrt & orte

 

archiv

 

» mitglied werden

» jazz on 3 (BBC)

» manfred schulze

 

 

 


gefördert durch die
Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten