jazzkeller 69 e.V.

Dienstag 5. Mai '09 - jazzkeller 69 stellt vor - 21 Uhr:
AUFSTURZ   [Oranienburgerstr. 67]


arrival tour


maechen_mit_wegweisernSimone Weißenfels – piano
Adam Smith – drums, electronics
feat.
Elliot Levin – sax + Bert Stephan – trumpet

Nach einem mehrmonatigen virtuellen Austausch trafen Simone Weißenfels und Adam Smith im Herbst 2008 in Columbus/ Ohio das erste Mal aufeinander.
Geplant waren einige ausgewählte Konzerte im Nordosten der USA mit excellenten Gästen, u.a. Elliott Levin, Scott Steelman und Hasan Abdur-Razzaq. Bereits in den ersten Tagen des Zusammentreffen spielten Smith und Weißenfels „arrival“ ein.
Improvisierte Musik, das Zueinanderfinden zweier Musiker auf hohem Niveau, das Ankommen an einem gemeinsamen Ort, als Startpunkt einer Reise.
Simone Weißenfels zum Teil selig schlafendes, zum Teil enthemmtes Klavierspiel wird von Smith an Schlagzeug und Electronica behutsam aufgefangen, wird kontrastiert und bebildert.
Simone nennt Adam einen Ästheten, Adam spricht von Leidenschaft und Landschaften in Zusammenhang mit der deutschen Pianistin.
Simone Weißenfels zählt zu den profiliertesten und vielseitigsten ostdeutschen Künstlerinnen im Bereich der zeitgenössischen und klassischen Musik sowie im Jazz.
Seit Mitte der 80er Jahre beschäftigt sie sich intensiv mit frei improvisierter Musik, neuen – auch eigenen – Kompositionen und Jazz, woraus eine rege Konzerttätigkeit mit den wichtigsten Vertretern des ostdeutschen Jazz wie Uschi Brüning, Manfred Hering und Wolfram Dix entstand. Hinzu kommen Auftritte auf großen deutschen Jazzfestivals, zahlreiche Konzertreisen in Osteuropa, den USA und Asien.
Adam Smiths
musikalische Reise ist geprägt von vielen unterschiedlichen Richtungen und Zielen. Seit er 16 ist, arbeitet er als Profi-Musiker und hat sich dabei in fast jede vorstellbare musikalisch Situation begeben.
Seine beständige Leidenschaft als Multiinstrumentalist, Komponist und Arrangeur gilt der Suche nach der Erhöhung des Moments.
Das Benutzen unterschiedlicher Musikrichtungen dient ihm lediglich als Grundlage, um eine einzigartigen Landschaft für den abenteuerlustigen Musiker und Zuhörer herzustellen.
Neuere Projekte sind ein Freejazz-Trio mit Saxophonist Hasan Abdur-Razzaq und dem Pianisten Gerard Cox, sowie ein Duo mit Jazz-Gitarrist L.A. Jenkins.

www.jazz-kalender.de/MD.asp?ID=NUB6
www.myspace.com/smithweissenfels
www.radical3over2.com/elliott/levin.html
www.dekadance.de/bert_stephan.html

sponsored by:
City-Sound Leipzig                                        rockstrohdrums

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 uuuuu 

» news abonnieren

» anfahrt & orte

 

archiv

 

» mitglied werden

» jazz on 3 (BBC)

» manfred schulze

 

 

 


gefördert durch die
Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten