jazzkeller 69 e.V.

Freitag 9. Januar '09 - jazzkeller 69 stellt vor - 21 Uhr:
AUFSTURZ   [Oranienburgerstr. 67]


Soko Steidle ermittelt LAX


Rudi Mahall – bassclarinet
Henrik Walsdorff* – altosax
Jan Roder – bass

Oliver Steidle- drums
John Schröder* – e-piano
Gerold Genßler* – bass
Uli Jenneßen*- drums

LAX* beginnen mit so wenig, dass jede Erwartung sofort versiegt.
Doch vom ersten Augenblick an wird das gemeinsame Suchen, wie man es so oft dem Jazz und der frei improvisierten Musik attestiert, von einer angespannten kollektiven Zurückhaltung verdrängt.
Bloß nicht zu viel auf einmal preisgeben!
Dann ereignet sich ein erstaunliches Schauspiel. Ohne dass man den konkreten Moment der Transformation wahrnehmen würde, verändern sich Aggregatzustand und Dichtegrad der Musik.
Die Elemente geraten in Wallung, formen eine neue Oberfläche, ein Profil, das mit der Ausgangssituation nichts mehr gemein zu haben scheint.
Aus Tropfen werden tanzende Ketten, aus Schatten Gesichter und Gestalten…
[ Wolf Kampmann ]

In Stücken, zwischen wenigen Sekunden bis zu knapp acht Minuten lang, feiert SoKo Steidle den unwiderrufbaren Moment des Augenblicks.
So entsteht ein pulsierender Wechsel von Stimmungen und Strategien.
Mal aggressiv rivalisierend, mal in harmonisch strukturierter Schlichtheit und dann wieder, als das Ergebnis des Zusammenführens individueller Klangkünstler, enorm kämpferisch und Stellung beziehend.
Einfach zeitlos.
[ Jörg Konrad ]    more info

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 uuuuu 

» news abonnieren

» anfahrt & orte

 

archiv

 

» mitglied werden

» jazz on 3 (BBC)

» manfred schulze

 

 

 


gefördert durch die
Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten